FAQ

Wie kann ich mit Flexim arbeiten?

Flexim ist in verschiedenen Packungsgrößen erhältlich: Großpackungen enthalten zehn Streifen Flexim, während Kleinpackungen fünf Streifen enthalten. Wir empfehlen, die erforderliche Menge Streifen aufzuschneiden und aus der Packung zu nehmen, bevor Sie aufs Dach gehen. Im Folgenden ist die Anwendung Schritt für Schritt beschrieben.

  1. Nehmen Sie den Deckel der Packung ab und legen Sie ihn umgedreht neben den unteren Teil.
  2. Schneiden Sie die erforderliche Anzahl Streifen mit einem Schneidemesser auf.
  3. Nehmen Sie die Flexim-Streifen aus der Kunststoffverpackung und legen Sie die Streifen in den Deckel. Verwenden Sie dafür einen Latexhandschuh.
  4. Platzieren Sie den unteren Teil der Packung auf dem Deckel und nehmen Sie das Flexim-Produkt im Karton mit aufs Dach.
  5. Ziehen Sie zwei Latexhandschuhe an und pressen Sie die Flexim-Streifen fest auf die oberste Dachziegelreihe. Wiederholen Sie das, bis alle Flexim-Streifen auf den Dachziegeln platziert wurden.
  6. Nehmen Sie die Handschuhe ab und drücken Sie den Firstziegel mit sauberen, bloßen Händen fest in die Flexim-Streifen. Vergewissern Sie sich, dass der Firstziegel nicht ganz bis zur Firstbohle hinuntergedrückt wird, sondern mindestens 1 cm darüber „schwebt“. Wenn Sie keine Firstbohle haben, stellen Sie sicher, dass ausreichend Raum zwischen dem Firstziegel und der obersten Dachziegelreihe besteht.
  7. Ziehen Sie einen Latexhandschuh an und schneiden Sie das überstehende Flexim mit einem Spachtel oder einem Messer ab.
  8. Streichen Sie das Flexim glatt, bis Sie einen ebenmäßigen Abschluss erreicht haben.

Warum muss der Firstziegel „schweben“?

Flexim ist eine flexible Paste, die Spielraum für die Expansion und Kontraktion des Daches gibt. Ein Dach ist ständig in Bewegung, und die gesamte Dachstruktur muss mit dieser Bewegung fertigwerden, auch die Firstziegel.

Aus diesem Grund ist es extrem wichtig, dass die Firstziegel nicht dicht an die Firstbohle gepresst werden, sondern darüber „schweben“. Auch bei der mechanischen Verankerung mit Edelstahlschrauben muss sich der Firstziegel mindestens 1 cm über der Firstbohle befinden. So kann das Flexim-Produkt jeder Bewegung optimal Spielraum bieten.

Wie lange kann ich Flexim aufbewahren?

In einer geschlossenen, unbeschädigten Verpackung zwei Jahre.

Sobald ein Streifen aber aufgeschnitten wurde, muss er innerhalb eines Tages verwendet werden.

Wenn ich Flexim verwende, um Firstziegel zu sichern, muss ich sie nicht mehr festschrauben. Richtig?

Es ist wichtig, für eine angemessene Verankerung der Dachziegel und Firstziegel auf dem Dach zu sorgen. Das bedeutet, dass die Firstziegel mit einer Edelstahlschraube an der Firstbohle befestigt werden müssen. Bitte beachten Sie, dass die Firstziegel nicht dicht auf der Firstbohle verankert werden dürfen; sie müssen mindestens 1cm über der Firstbohle „schweben“.

Braucht man eine Firstbohle, um die Firstziegel mit Flexim zu befestigen?

Eine Firstbohle ist ein Holzbrett, das auf den Dachsparren oder dem Dachfirst angebracht wird, um die Firstziegel zu befestigen. Ob eine Firstbohle erforderlich ist, hängt zunächst davon ab, für welche Anwendung Sie Flexim benutzen werden.

Es gibt zwei Anwendungstypen für Flexim.

  1. Dachreparatur: Flexim wird als Reparaturprodukt für die Verbesserung der Verbindung zwischen Firstziegel und Dachziegel und zur Verhinderung (eventueller) Lecks auf dem und rund um das Ziegeldach eingesetzt.
    Wenn Sie Flexim als Reparaturprodukt verwenden möchten, muss eine Firstbohle montiert werden, auf der dann der Firstziegel mechanisch verankert wird.
  2. Dachrenovierung oder -neubau: Wenn Sie Flexim bei der Renovierung oder beim Neubau einsetzen, empfehlen wir, eine Firstbohle zu montieren, falls noch keine vorhanden ist. Die Firstziegel können dann für zusätzliche Sicherheit mechanisch an der Firstbohle befestigt werden. Stellen Sie sicher, dass zur Befestigung der Firstziegel an der Firstbohle immer eine Edelstahlschraube mit Kunststoffunterlegscheibe verwendet wird.

Warum muss ich Handschuhe tragen, wenn ich mit Flexim arbeite?

Mit jedem Karton Flexim Dachmörtel werden fünf Latexhandschuhe geliefert. Es ist wichtig, die Handschuhe zu verwenden, weil Flexim ein pastenartiges Produkt ist, das die Verbindung zwischen Firstziegel und Dachziegel verstärkt. Wenn Sie Handschuhe verwenden, bleiben Ihre Hände sauber.

Ich möchte die Dachziegel in der Dachkehle sichern. Kann ich das mit Flexim machen?

Flexim ist ideal für die Unterstützung zugeschnittener Ziegel in der Dachkehle, um deren Absinken zu verhindern. Ein zusätzlicher Vorteil, wenn man die Dachkehle auf diese Art sichert, ist, dass peitschender Regen und verwehter Schnee nicht unter die Ziegel gelangen können, was Lecks vorbeugt. Wir empfehlen, diese Anwendung einmal jährlich zu überprüfen.

Meine Bleischürze hat sich abgesenkt und ist gerissen. Was kann ich da machen?

Bleischürzen sind Bleistreifen, die als wasserdichte Verbindung zwischen Gebäudeteilen verwendet werden, z.B. rund um einen Kamin oder ein Dachfenster.

Mit Flexim lässt sich Blei leicht reparieren. Heben Sie das Blei an und streichen Sie eine dünne Schicht Flexim darunter. Drücken Sie dann das Blei in seine ursprüngliche Position

Wie viele Meter kann ich mit einem Karton Flexim bearbeiten?

Flexim hat ein Tool für den empfohlenen Verbrauch entwickelt, mit dem Sie ungefähr berechnen können, wie viel Produkt (Anzahl der Kartons) für eine bestimmte Anwendung benötigt wird. Die Reichweite jeder Zehn-Streifen-Packung Flexim hängt weitgehend von der Anwendung (Dachfirst oder -grat, Dachkehle oder Dachfenster) sowie der Art der verwendeten Dach- und Firstziegel ab. Standardmäßig können Sie davon ausgehen, dass ein Karton Flexim mit zehn Streifen für die beidseitige Befestigung von ca. drei bis fünf Laufmetern Firstziegel ausreicht!

Art der Dachziegel und Art der Firstziegel
Die sogenannte „Konkavität“ der Ziegel kann sich auf die benötigte Flexim-Menge auswirken. Anders ausgedrückt ist bei hohlen oder tiefen Dachziegeln mehr Material erforderlich, um eine ausreichende Haftung zwischen Dachziegel und Firstziegel sicherzustellen. Des Weiteren kann bei runden Firstziegeln mehr Flexim nötig sein als bei flachen.

Anwendung
Wenn Sie Flexim an einem Dachfirst oder -grat verwenden, kann sich die benötigte Flexim-Menge leicht unterscheiden. Zum Beispiel könnte aufgrund des Winkels für einen Dachgrat etwas mehr Flexim notwendig sein, wogegen das für den First nicht zutrifft.

Ich habe Zement zwischen Firstziegel und Dachziegel, und jetzt fallen an manchen Stellen Teile davon heraus. Kann ich die Öffnungen/Lücken/Nähte mit Flexim auffüllen?

Ja! Es ist ratsam, zuerst die Firstziegel abzunehmen, losen Zement zu entfernen und die Oberfläche staubfrei zu machen. Flexim Dachmörtel kann dann für das erneute Befestigen der Firstziegel auf den darunterliegenden Dachziegeln verwendet werden, und dann bietet das Produkt auch eine Garantie.

In manchen Fällen könnte es jedoch eine billigere Lösung sein, Flexim auf den Zement zu streichen. Letzten Endes muss für eine Reparatur der Firstziegel weniger Material verwendet werden als für einen völligen Neubau oder eine Renovierung, und alle eventuellen Lecks können schnell beseitigt werden.

Dachreparatur

Bei der Durchführung von Reparaturarbeiten ist es wichtig, sich die Qualität des Zements genau anzuschauen. Wenn der Zement an mehreren Stellen herausfällt, muss zuerst der lose Zement entfernt werden, und anschließend muss man die Oberfläche von Staub und Fett befreien. Danach kann Flexim als Füllmaterial verwendet werden, um eine schnelle Reparatur durchzuführen.

Ich habe bei der Arbeit einen Dachziegel mit Flexim beschmutzt. Wie kann ich ihn am besten saubermachen?

Wenn das Flexim noch frisch ist, können die Ziegel leicht mit einem trockenen oder mit Terpentin getränkten Lappen gereinigt werden.

TIPP: Ein kleiner Fleck auf den Firstziegeln oder im Bereich der Firstziegel ist vom Boden aus oft nicht sichtbar und muss daher nicht unbedingt ein Problem darstellen. Sollten die Flecken doch zu sehen sein, ist es natürlich ratsam, sie sofort zu entfernen. 

Ich habe einen Pflasterstein mit Flexim beschmutzt. Wie kann ich ihn am besten saubermachen?

Wenn das Flexim noch frisch ist, können die Pflastersteine leicht mit einem trockenen oder mit Terpentin getränkten Lappen gereinigt werden.

Wenn das Flexim nicht sofort vom Stein entfernt wird, zieht das ölbasierte Produkt eventuell in den Ziegel oder den Stein ein und verursacht Flecken. In extremen Fällen kann Hochdruckreinigung (mit Dampf) eine Lösung sein. Das können wir jedoch nicht garantieren. Es könnte ratsam sein, sich an ein professionelles Reinigungsunternehmen zu wenden, um abzuklären, wie der Fleck von dem Ziegel oder Stein entfernt werden kann.

In wie vielen Farben ist Flexim erhältlich?

Flexim ist in sieben Farben erhältlich.

  •  Schwarz
  •  Rot
  •  Grau
  •  Dunkelbraun
  •  Hellbraun
  •  Blau
  •  Grün

Kann ich Flexim übermalen?

Ja, das ist möglich, sobald sich auf dem Produkt ein Film / eine Schutzschicht gebildet hat. Bei normalen Wetterbedingungen (10 bis 25°C) bildet sich innerhalb von zwei bis drei Tagen eine härtere, schützende Schicht.

Wir empfehlen, Alkydharzlacke zu verwenden. Wir übernehmen jedoch keine Garantie für die Farbbeständigkeit der Farbe oder deren Anwendung.

Kann ich Flexim auch verwenden, wenn draußen Frost ist?

Flexim kann bei Temperaturen bis zu -25°C verwendet werden! Allerdings müssen Sie sich vergewissern, dass auf der obersten Ziegelreihe kein Schnee liegt und dass kein Eis innerhalb der Ziegel ist.

TIPP: Bedecken Sie die oberste Ziegelreihe nachts mit einer Segeltuchplane, oder legen Sie die Ziegel in einen warmen Raum. Legen Sie die Ziegel am nächsten Tag in die oberste Ziegelreihe zurück und bringen Sie den Flexim Dachmörtel sofort auf.

Wir empfehlen außerdem, die Flexim-Kartons bei Zimmertemperatur (20°C) zu lagern. Bei kühleren Wetterbedingungen kann das Produkt etwas zäher und steifer und damit schwieriger zu bearbeiten werden. Flexim lässt sich leichter verarbeiten, wenn das Produkt wärmer ist.

Kann ich Flexim verwenden, wenn es regnet?

Wir raten davon ab, Flexim bei Regen zu verwenden. Flexim ist sofort wasserabweisend, aber es kann die Haftung beeinträchtigen, wenn die Dachziegel nass oder feucht sind. Wenn die Firststruktur offenliegt und es stark zu regnen beginnt, kann Wasser hinter dem Flexim-Produkt zurückbleiben. Das wirkt sich negativ auf das Produkt und die Haftung zwischen Firstziegel und Dachziegel aus.

Kann man Flexim auch auf alten, gebrauchten Dachziegeln verwenden?

Ja, Flexim kann auf älteren Dachziegeln verwendet werden und haftet gut an den Firstziegeln. Vergewissern Sie sich, dass die gebrauchten Ziegel oder Firstziegel trocken und frei von Staub und Fett sind! Wegen ihres Alters sind gebrauchte Ziegel manchmal schmutzig, und daher empfehlen wir, die Innenseite der alten Firstziegel mit einer Drahtbürste anzurauen. Das unterstützt eine optimale Verbindung zwischen dem Flexim Dachmörtel und dem Dach- oder Firstziegel.

Kann ich Flexim am oberen Teil meines Kamins verwenden?

Der Einsatz von Flexim am oberen Teil des Kamins ist nicht ratsam, und für das Resultat können wir nicht garantieren. Flexim sollte auch nicht dafür verwendet werden, Kaminabdeckungen anzubringen.

Müssen die Dachziegel angefeuchtet werden, bevor Flexim aufgebracht wird?

Nein, Flexim muss auf saubere, trockene Dachziegel aufgebracht werden.

Für welche Anwendungen übernehmen Sie eine Garantie?

Die Flexim International B.V. gewährt auf Flexim Dachmörtel als Versiegelungs- und Klebematerial eine Garantie von zehn Jahren. Diese Garantie kommt nur zur Anwendung, wenn der Flexim Dachmörtel als Versiegelungsprodukt für Firstziegel (Dachfirste und -grate) bei Neubauten (sowohl aus keramischen Baumaterialien als auch aus Beton) und im Einklang mit unseren Anwendungshinweisen verwendet wird. Die Haftung im Rahmen dieser Garantie ist in jedem Fall auf den Kaufpreis des Produkts beschränkt.

Wo kann ich Flexim kaufen?

Sie können auf unserer Händlerseite Ihren Standort eingeben, dann wird Ihnen der nächstgelegene Lieferant angezeigt. Falls es in Ihrer Region keinen Händler gibt, rufen Sie uns bitte an oder mailen Sie uns! Vielleicht können wir Ihnen weiterhelfen und einen anderen Verkaufspunkt in Ihrem Bereich finden.

Verfärbt sich Flexim nach einer Weile?

Flexim Dachmörtel ist ein auf Leinöl basierendes Naturprodukt. Nach einiger Zeit kann das Produkt durch industrielle Verschmutzung, Staubpartikel und UV-Strahlung dunkler werden.

Flexim lässt sich aber problemlos mit Alkydharzlack streichen.

TIPP: Es ist wichtig, Flexim im 90°-Winkel abzuschneiden. Wenn Sie sich an diese Empfehlung halten, entsteht auf Ihrem Dachfirst ein sogenannter „Schatteneffekt“. Sollte es dann zu einer Verfärbung kommen, ist die wahrscheinlich kaum sichtbar.

Ist Flexim gesundheitsschädlich?

Unserer Erfahrung nach und gemäß der uns vorliegenden Informationen wirkt sich das Produkt nicht schädigend auf die Gesundheit aus, wenn es sorgfältig und im Einklang mit den Anwendungshinweisen verwendet wird.

Flexim ist nach Verordnung (EU) Nr. 453/2010 der Kommission nicht als gefährlich eingestuft. Es erfüllt sämtliche Anforderungen und Beschränkungen hinsichtlich der Registrierung, Bewertung und Zulassung chemischer Stoffe (REACH).

Unser Flexim-Sicherheitsdatenblatt wird auf Anfrage bereitgestellt. Gerne senden wir es Ihnen per Post zu.

Was ist ein Firstziegel?

Ein Firstziegel ist ein speziell geformter Dachziegel, der den First oder Grat eines Ziegeldaches bedeckt. Der am häufigsten verwendete Firstziegel ist der „normale halbrunde Firstziegel“. Firstziegel sind so geformt, dass sie sich überlappen und ineinandergreifen. Durch ein Nagelloch kann der Firstziegel mit einem Zimmermannsnagel am First befestigt werden.

Wie kann ich Vögel davon abhalten, unter meine Dachziegel oder Firstziegel zu gelangen?

Hin und wieder kommt es vor, dass Vögel unter dem Dach Nester bauen und Nagetiere versuchen, über das Dach nach drinnen zu gelangen. Flexim kann verwendet werden, um Nähte, Lücken oder Löcher im Dach zu schließen und das zu verhindern.

Muss ich Lüftungsziegel verwenden?

Viele Dächer haben eine natürliche Belüftung. Es gibt viele Spalten und Nähte im Dach, die luftdurchlässig sind. Auch bei Dachziegeln, die keine gute Verbindung haben, gibt es natürliche Belüftung (das gilt oft für alte Dachziegel). In solchen Fällen kann Flexim sehr gut ohne den Einsatz von Lüftungsziegeln verwendet werden.

Bei Neubau- und Renovierungsprojekten werden Dächer oft gut isoliert, und wegen der Isolierung muss für Belüftung gesorgt werden. Wir empfehlen den Einsatz von einem Lüftungsziegel pro 30 m² Dachfläche, wobei die Lüftungsziegel in der zweigen Ziegelreihe unter dem First platziert werden sollten.

Entspricht Flexim der Bauproduktenrichtlinie?

Die Flexim International B.V. bestätigt, dass ihre Produkte vollumfänglich den Anforderungen entsprechen, die in der Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG aufgelistet sind. Laut Artikel 66 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenverordnung) wird von Produkten, die vor dem 1. Juli 2013 auf den Markt gebracht wurden, die Einhaltung der Bauproduktenverordnung im Einklang mit EU-Richtlinie 89/106/EWG erwartet.

Produkte der Flexim International B.V. sind basierend auf einer Konformitätserklärung der Europäischen Gemeinschaft CE-gekennzeichnet.